Lade die Bilder...

Reha-Zentrum Bad Frankenhausen

Klinik der Deutschen Rentenversicherung

Die Reha-Klinik der Deutschen Rentenversicherung ist spezialisiert auf Orthopädische und Psychosomatische Erkrankungen. In einem modernen orthopädischen Rehabilitationsverfahren werden nach der Diagnostik des Krankheitsbildes das Selbstverständnis für die eigene körperliche Konstitution und die Ursachen besprochen und erläutert. Danach folgt die Umsetzung des individuellen Therapieprogramms. Im psychotherapeutischen Bereich werden vorwiegend Krankheitsbilder mit chronischen Schmerzen, Depression, Angsterkrankung oder Burn-Out-Syndrom behandelt. Ein Schwerpunkt bildet hier die Gruppentherapie, aber auch die Kunst-, Musik- und Tanztherapie sowie das Entspannungstraining werden erfolgreich angewendet.

Ausstattung der Klinik:

  • Einzelzimmer mit Dusche, WC, Telefon-und TV-Anschluss
  • Behindertengerecht


Reha-gebäude mit:

  • Räume für Diagnostik
  • Verschiedenen Gruppentherapieräume
  • Mit Kraftraum, Isokinetik und medizinischen Trainingsgeräten
  • Gymnastikhalle
  • Beheiztes Schwimmbad
  • Sauna
  • Einzeltherapiebecken


Außerdem:

  • Cafeteria
  • Lese-und Kommunikationsräume
  • Bibliothek mit Internet-Terminals
  • Zahlreiche Ruhezonen
  • Großzügiger Park mit Tischtennis, Badminton und Beachvolleyball
  • Verschiedene Freizeitangebote und sportliches Programm mit örtlichen Anbietern


Kontakt:
Reha-Zentrum Bad Frankenhausen
Klinik Frankenhausen
Udersleber Weg 35
06567 Bad Frankenhausen
Telefon: +49 34671 58-0
Telefax: +49 34671 58482
Website: Link
Ärtzlicher Direktor: Dr. med. Burkhard Cicholas
Kaufmännischer Direktor: Dr. oec. Maritta Herzog