Lade die Bilder...

Errichtung eines Trailparks im Bereich des Udersleber Weges

Im Rahmen der Baumaßnahme entstand ein Trail-/ Bikepark mit verschiedenen Sprung- und Geschicklichkeitselementen. (Modellierung von Steilkurven, “Wellen“, Einbau von Holzelementen wie z. B. Wippen oder kleine Brücken)

Der Parcours gliedert sich in verschiedene Teilbereiche mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Die Strecke wurde so schonend wie möglich, unter Beachtung vorhandener Gehölzstrukturen in die Landschaft eingebunden. Bestandteil des Projekts ist zusätzlich eine geschotterte Parkfläche mit einer Holz-Sitzgruppe.

Außerdem gehören zur Baumaßnahme Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen, wie Obstbaumpflanzungen an der Panoramastraße und im direkten Bereich des Streckennetzes des Trailparks.

Die Anlage wurde sicherheitstechnisch durch einen qualifizierten Sachverständigen/ Gutachter für Bike- und Skateanlagen geprüft und abgenommen.

Die Abnahme des Trailparkes erfolgte am 08.07.2020, die feierliche Einweihung am 31.07.2020. Mit dieser neuen Attraktion wurde das Freizeitangebot in Bad Frankenhausen erweitert. Dieses Projekt konnte nur realisiert werden durch die Förderung aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung im Ländlichen Raum (ELER) mit einer Fördersumme in Höhe von 100.000,00 €. Die Gesamtsumme der Maßnahme beträgt rund 180.000,00 €.

Die Planung erfolgte vom Ingenieurbüro Götze aus Nordhausen.

Mit den Ausführungsarbeiten wurde die Firma Gebhardt Garten- und Landschaftsbau GmbH & Co.KG mit ihrem Subunternehmen turbomatik bikeparks, Günter Bracht beauftragt.