Lade die Bilder...

Gesellschaftliche Personen

Niklas Worgt alias Dapayk

* 08.02.1978 in Bad Frankenhausen

Mit der Leidenschaft der Beats widmete sich Worgt in den frühen 90er Jahren zunächst den Broken-Beats und dem Drum´n´ Bass. Als „Frauds in White“ startete er seine Karriere und etablierte sich als bekannter Resident DJ in Mitteldeutschland. Ende der 90er formierte er unter dem Pseudonym Marek Bois seinen Sound zu geradem Techno – sein Alias Dapayk steht hingegen für experimentelle Tonkunst. Er gründete das Label Mo´s Ferry Prod. mit den Sublabels Fenou und Rrygular. Sein heutiger Stellenwert im Minimal-Techno erarbeitete er sich mit Auftritten als Liveact, Remixer, Studioproduzent und verschiedenen Kooperationen. Unter dem Projekt Dapayk&Padberg, gemeinsam mit Ehefrau Eva Padberg, erschien im Februar 2010 das dritte Album

Eva Padberg

* 27.01.1980 in Bad Frankenhausen

Schon mit 15 Jahren gewinnt Padberg bei der Bravo-Girl-und Boy-Wahl ein Shooting der Agentur Louisa Models. Nach dem Abitur folgt sodann eine internationale Model-Karriere. Neben Fashion-Shows erhält sie Aufträge von renommierten Marken – u.a. von Astor, KIA Motors, Gletscher Eisbonbons und dem Versandhandel Otto. Zudem wirkt Padberg als Jurorin und Laudatorin – so bei der Bambi-Verleihung 2006 oder der Model-Fernsehshow „Das perfekte Model“ von 2012. Auch als Sängerin und Songwriterin von Dapayk&Padberg, zusammen mit Ehemann Niklas Worgt, kann sie Erfolge in der elektronischen Musikszene verbuchen. Sie setzt sich außerdem gegen Ausbeutung, Umweltverschmutzung und Kinderarbeit ein und ist aktiv tätig bei SOS-Kinderdorf und UNICEF.