Lade die Bilder...

Wasserwandern

Entlang der unteren Unstrut

Das Wasserwandern erfreut sich zunehmender Beliebtheit – auch die Unstrut gibt ihren Wasserwanderern die Möglichkeit erstaunliche Perspektiven auf die vorbeischwimmende Landschaft zu geben. So können erfahrene und auch weniger erfahrene Fahrer  - ob mit Kanu oder Ruderboot - den Ausblick auf herrliche Weinberge, mittelalterliche Burgen und bezaubernde Schösser erleben. Mit acht Einsatztreppen/Umtragestellen für leichte Boote und eine Verkehrsbeschilderung entlang der Wasserstraße ist die Infrastruktur für die untere Unstrut erschlossen. Sportfahrer können ganzjährig ab der Staumauer in Straußfurt starten.

Schleusenzeiten:
Artern, Ritteburg, Wendelstein, Tröbsdorf, Laucha, Zettenbachmühle und Freyburg

April-Oktober: Donnerstag-Montag 9.00-12.00 Uhr und 13.00-18.00 Uhr

Segeln und Surfen

Stausee Kelbra

Schon seit 1969 wird die Talsperre jährlich von unzähligen Besuchern als Erholungsgebiet genutzt. Hier – in der Goldenen Aue, am Fuße des Kyffhäusergebirges – herrschen ideale Bedingungen für Wassersport wie Segel- oder Surfsport. Durch die hauptsächliche Funktion des Hochwasserschutzes für die umliegenden Dörfer, ist der Stausee nur im Zeitraum von Juni bis August für Boote und Bretter zugelassen. Zusätzlich lädt der Segel-Club Kyffhäuser zur Rundfahrt auf dem Vereinskutter ein. So können Sie zur wärmsten Jahreszeit im Campingzelt oder im Bungalow unvergessliche Sommertage verleben.

Kontakt:
Seecamping Kelbra
Lange Straße 150
06537 Kelbra
Telefon: +49 34651 45290
Telefax: +49 34651 45292
E-Mail: info@seecampingkelbra.de
Website: http://www.stausee-kelbra.de

Segel-Club Kyffhäuser e.V.
Vorsitzender Jochen Reiter
Borstrasse 45
06567 Bad Frankenhausen
E-Mail: kyffhaeusersegler@web.de
Website: http://www.segelclub-kyffhaeuser.de/