Lade die Bilder...

Das Regionalmuseum

Impressionen und Quellen der Stadtgeschichte

Im ehemaligen Schloss der Grafen von Schwarzburg und Schwarzburg-Rudolstadt befindet sich heute das Heimatmuseum der Stadt Bad Frankenhausen und der Kyffhäuserregion. In diesem Renaissancebau des 16. Jahrhunderts existieren Sammlungen zu den Fachgebieten der Geologie des Kyffhäusergebirges, der Naturkunde im Kyffhäuserkreis und der historischen Vergangenheit der Stadt und ihrer Region. Seit 1993 hat auch die Historische Ratsbibliothek der Stadt in den Räumen des Museums Platz gefunden. Zudem werden jährlich eine Vielzahl von Sonderausstellungen ausgerichtet.

Übersicht der Sammlungen

Geologie

  • Entstehung des Kyffhäusergebirges, der Nordthüringer Schichtstufenlandschaft und des Frankenhäuser Auslaugungstals
  • Auswirkungen der Eiszeit auf die Region
  • Der Gipskarst und seine Folgeerscheinungen
  • Salzlagerstätten und Salzquellen
  • Mittelalterlicher Kupferschieferbergbau

Naturkunde:

  • Menschliche Einflussnahme auf den mittelalterlichen Wald
  • Riedgebiete
  • Halophyten
  • Trockenrasengebiete an den Südhängen des Kyffhäusers
  • Ökologie der Eichen-Misch-Wälder im Kyffhäuserkreis
  • Darstellung verschiedener Biotope

Geschichte:

  • Ur- und Frühgeschichtliche Besiedlung der Kyffhäuserregion
  • Früheisenzeitliche Salzsiederei
  • Burgen und Schlösser im Kyffhäuserkreis
  • Salinenwesen
  • Bauernkrieg von 1525
  • Geschichte der Perlmuttknopfindustrie
  • Kur- und Badewesen von 1800-1997