Lade die Bilder...

Das neue Führungszeugnis

Ab dem 18. Februar 2019 hat das Führungszeugnis ein neues Aussehen. Es wurde hinsichtlich des Datenschutzes und der Fälschungssicherheit verbessert.

Die auffälligste Neuerung betrifft das weiße Adressfeld. Es wurde deutlich vergrößert. Außerdem ist das neue Führungszeugnis übersichtlicher und mehrsprachig. So stehen die Daten zur Person jetzt bei jedem Führungszeugnis einheitlich oben rechts auf der Seite, unabhängig davon, ob Eintragungen vorhanden sind oder nicht. Die Bezeichnungen der Personendaten werden künftig in deutscher, englischer und französischer Sprache aufgeführt. Enthält das Führungszeugnis keine Eintragung wird auch diese Information dreisprachig aufgeführt.

Neben dem Führungszeugnis wurden auch alle übrigen Auskünfte aus dem Bundeszentralregister sowie die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister in gleicher Weise angepasst.

Mehr Informationen finden Sie in dem Flyer. Durch Klicken können Sie sich den Flyer downloaden.

Workshop "Schaffung neuer Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Bad Frankenhausen"

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

liebe Kinder und Jugendliche,

 

die Stadt Bad Frankenhausen beabsichtigt das Freizeitangebot für Kinder, Jugendliche sowie Familien weiter zu verbessern bzw. auszubauen.

In den letzten Monaten bin ich persönlich mit einigen Kinder und Jugendlichen ins Gespräch gekommen, die ihre Unzufriedenheit über die Freizeitmöglichkeiten in Bad Frankenhausen geäußert haben.

Besonders im Rahmen der Kontrollen durch einen privaten Sicherheitsdienst im Kurpark haben die Jugendlichen ihren Unmut zum Ausdruck gebracht, dass sie nicht wissen, wo sie sich treffen können bzw. wo sie sich in ihrer Freizeit im Außenbereich betätigen können.

Wir nehmen die Anregungen und Kritiken sehr ernst und sind gemeinsam bestrebt, das Freizeitangebot zu erweitern.

In Absprache mit dem Stadtrat der Kurstadt gibt es nun Überlegungen, unter anderem im Stadtpark die Freizeitmöglichkeiten auszubauen. Da wir als Stadtverwaltung nicht ausschließlich selbst unsere Ideen umsetzen wollen, laden wir alle Interessierten am

Mittwoch, 24. Oktober 2018

um 17:30 Uhr

Rathaussaal

Rathaus, Markt 1, 06567 Bad Frankenhausen

ein, ihre Ideen und Anregungen vorzustellen bzw. einfließen zu lassen.

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Interessierte zu diesem Workshop kommen. Denn basierend auf diesen Anregungen sollen Nutzungskonzepte erstellt werden, welche dann bereits 2019 umgesetzt werden könnten.

Gern können auch vorab Anregungen und Ideen per Mail uns zugesandt werden: buergermeister@bad-frankenhausen.de

Bis dahin verbleibe ich mit lieben Grüßen

 

Ihr

Matthias Strejc

Bürgermeister

 

Spielplatz am Schloßplatz wurde erweitert

Die Stadt Bad Frankenhausen ist als familiengerechte Kommune stets bemüht, die Rahmenbedingungen für Familien in der Kurstadt zu verbessern. Um das Spielangebot für die „Kleinsten“ zu erweitern bzw. zu verbessern, wurde jetzt auf dem Spielplatz am Schloßplatz ein Spielgerät für Kleinkinder errichtet.

Die Stadt Bad Frankenhausen hat erst im Jahr 2017 den neuen Spielplatz am Stadtpark eingeweiht und hat nun 10.000 € in ein neues Spielgerät am Schloß investiert.

Dieser Spielplatz wurde bereits in der Vergangenheit saniert und erfreut sich großer Beliebtheit. Allerdings waren für die jüngsten Kinder die Spielmöglichkeiten sehr eingeschränkt, sodass jetzt die Stadt Bad Frankenhausen ein Kleinkindspielgerät aufgestellt hat. Bei dieser Gelegenheit für gleich der Spielsand gesiebt, sodass nun wieder auch ideale Spielbedingungen vorhanden sind.

 

Die Stadt Bad Frankenhausen dankt der Firma Bätzoldt’s Garten- und Landschaftsbau GmbH für die sehr gute Arbeit.

 

Auch in der Zukunft plant die Kommune die Verbesserung der Freizeitmöglichkeiten in Bad Frankenhausen. Wie Bürgermeister Matthias Strejc (SPD) sagte, überlegt die Stadtverwaltung im Bereich des Stadtparkes das Freizeitangebot deutlich zu erweitern. „Dazu sind wir bereits mit Jugendlichen im Gespräch, die ihre Ideen und Vorstellungen mit einbringen sollen. Diese Maßnahme wird eine Größere werden und nach ersten Schätzungen weit mehr als 200 bis 300 T€ kosten. Es soll ein Treffpunkt für alle Generationen werden. Es ist geplant unter anderem für Skater und Fahrradfahrer einen Parcours zu errichten, eine Kletterwand könnten sich die Jugendlichen vorstellen, Grillplätze, Sitzgelegenheiten, Mini-Fußballfeld und viele andere Ideen werden nun zusammen getragen. Wenn das Konzept steht, werden wir im Stadtrat sowie im Ausschuß darüber diskutieren und in 2019 streben wir die Umsetzung bereits an“.

Die beliebte Informationsbroschüre Bad Frankenhausen ist in der sechsten Auflage erschienen. Sie wurde in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung von Bad Frankenhausen erstellt und vom Städte-Verlag herausgebracht.

Die Broschüre stellt nicht nur die Geschichte der alten Salzstadt vor, sondern gibt auf 76 Seiten auch einen Überblick über Sehenswertes oder touristische Ausflugsziele. Der detaillierte Stadtplan hilft Bürgerinnen und Bürgern, aber auch Gästen bei der Orientierung. Die Übersicht des Bürgerservices der Stadtverwaltung sowie der Familien-Wegweiser runden die Informationen ab.

Die Stadt Bad Frankenhausen, der Städte-Verlag und Media-Beraterin Undine Pache danken allen Inserenten, die mit ihren Anzeigen das Erscheinen der Broschüre möglich gemacht haben. Die Bro-schüre ist ab sofort kostenlos bei der Stadtverwaltung und in der Tourist-Information erhältlich.