Lade die Bilder...

Solewasser Vitalpark

Weltweit einmalig!

Wie ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für Bad Frankenhausen musste sich der Fördermittelbescheid anfühlen, den der Staatssekretär des Thüringer Wirtschaftsministeriums Jochen Staschewski am 22.12.2011 dem Bürgermeister Matthias Strejc überreichte. Damit wird der 4. Bauabschnitt des Kurparks – das Gelände des ehemaligen Solefreibades – vollkommen neu gestaltet – geplante Fertigstellung Juni 2016. Herzstück ist der Solewasser Vitalpark. Hier soll die Sole in unterschiedlichsten Anwendungen zur Heilung eingesetzt werden.

Die Umgestaltung der Flächen umfasst im Folgenden:

  • Neugestaltung der Freiflächen außerhalb des Solewasser-Vitalparks (Parkplätze, grundhafter Ausbau der Oberkirchgasse, Anlegen von Wegen, Grünanlagen, Beschilderung, Neuanlage     Therapieweg im Bereich Alte Burg, Gründungsstabilisierung des Hanges unterhalb des Hausmannsturmes)
  • Neugestaltung der Freiflächen innerhalb des Solewasser-Vitalparks (obere Gradierwerke, unterer Gradierwerk-Irrgarten, Parcours-Santè)
  • Errichtung des Solewasser-Vitalparks (Umbau Solefreibad zum Salzsee mit Seeufer, Anlage eines Kneippgartens, Filteranlagen zur biologischen Reinigung der Natursole, Kinder – Solewasser-Erlebnis- und Spielbereich)
  • Errichtung eines Funktionsgebäudes (Eingangs- und Informationsbereich, Umkleiden, Sanitär, technische Bereiche der Aufbereitung der Natursole, Sonnenterrasse und Übergang zur Solewasser – Kneipp –Therapieanlage)
  • Errichtung einer gastronomischen Eichrichtung